Strom fürs Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019

Drei Jahre Planung und Durchführung und über 20 Kilometer gezogene Kabel. Die swisspro AG hat beim Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug für den notwendigen Strom gesorgt.

Darum geht’s

  • Auch dank der swisspro AG war das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 ein grosser Erfolg
  • Sie sorgte mit professioneller Kompetenz und Einsatz dafür, dass am Grossanlass immer genug Energie verfügbar war
  • Im Video erfahren Sie, wie viel Herzblut in die Arbeiten floss

Reibungslose Arbeit leistet die swisspro AG, ein Unternehmen aus dem Netzwerk der BKW Building Solutions. Dank ihr konnte das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2019 unter tosendem Applaus stattfinden. Roger Bühler, Regionalleiter Zentralschweiz bei der swisspro AG und Schwingerfreund, führt uns über die nun erfolgreich abgeschlossene Baustelle.

Über eine eindrückliche Strecke von 20 Kilometern transportierten die von der swisspro AG eigens für das ESAF verlegten Kabel Energie zum Festplatz. Die dreijährige Planung und Umsetzung zahlten sich aus: Die erfolgreichen Arbeiten endeten in einer ergreifenden Feier mit 56'500 begeisterten Schwingerfreunden und -freundinnen.

Fotos: Busslinger Photography

Schreiben Sie uns für mehr Informationen

Kontaktieren Sie uns

Das könnte Sie auch interessieren